Amazon Pay Yucca Palme "green Stamm" 170 cm, pflegeleichte Zimmerpflanze | JH Grünwaren

JH Grünwaren GmbH & Co. KG

Yucca Palme "green Stamm" 170 cm, pflegeleichte Zimmerpflanze


Artikelnummer YUC-GREEN-ST-170


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Yucca Palme "green Stamm" 170 cm, pflegeleichte Zimmerpflanze 

Pflanzenmaße: (circa Maße, je nach Pflanze variabel)
140 - 170  cm hoch (inkl. Topf) 
100 - 120 cm Pflanzendurchmesser


Topfmaße: (circa Maße)
24 cm Topfhöhe
30 cm Topfdurchmesser


Beschreibung und Pflege: 
 
Die Yucca  (auch unter dem Namen Palmlilie bekannt) ist ein aus Mittelamerika stammendes Agavengewächs und erfreut sich insbesondere aufgrund ihrer Robustheit und dem dekorativen Aussehen sehr großer Beliebtheit. Weil diese Art mit Ihren charakteristischen palmähnlichen Blättern ziemlich pflegeleicht ist, ist die Yucca Elephantipes durchaus auch für jeden Anfänger mit einem „nur“ hellgrünen Daumen geeignet. 
Die Yucca wird zwar häufig als Zimmerpflanze genutzt, im Sommer kann sie aber auch im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon stehen, sollte aber hier möglichst ausreichend vor sehr kaltem Wind und sehr starkem Regen geschützt wird. Fällt die Temperatur aber mehrere Tage unter +10 °C, sollten die Pflanzen nach drinnen geholt werden. Die Yucca braucht einen hellen bis sonnigen Platz, doch auch an einen halbschattigen Standort kann sie sich gewöhnen.


Gießen:
Die Yucca möchte stets mäßig feucht stehen, zumindest während der warmen Monate. Gegossen werden sollte immer dann, wenn die obere Schicht der Erde etwas abgetrocknet ist. Staunässe gilt es zu vermeiden, eine allzu trockene Kultur kann jedoch schnell in braunen Blattspitzen enden. Nach Möglichkeit nur mit weichem Regenwasser gießen, ansonsten mit abgestandenem ( mind. einige Tage ) Leitungswasser.

Düngen: 
Vom Frühjahr bis zum Herbst benötigt die Yucca, trotz ihres recht langsamen Wachstums, zusätzliche Nährstoffe in Form von Dünger. Gut geeignet sind dabei gute handelsübliche flüssige Volldünger (alle 3-4 Wochen)  oder gute handelsübliche Langzeitdünger z.B. als Stäbchen (alle 3-4 Monate). 


Überwintern: 
In den Wintermonaten, während der Ruhezeit von November bis ca. Mitte März, sollte man die Yucca möglichst bei Temperaturen um die 10 bis 15 °C halten. In dieser Zeit wird nur sparsam gegossen, wobei die Erde über einen längeren Zeitraum (> zwei Wochen) nicht vollständig trocknen sein sollte. Die Pflanzen werden während dieser Ruhemonate nicht gedüngt.