}

gruenwaren jakubik

Mango 170 - 180 cm Mangifera indica veredelt Mangobaum tropische Früchte Pflanze


Artikelnummer Mangobaum-170-180-cm

if(!document.getElementById('paypal-smart-payment-script')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "module"; script.id = "paypal-smart-payment-script"; script.src = "https://cdn02.plentymarkets.com/zwdyacftypt4/plugin/34/paypal/js/smartPaymentScript.js"; script.setAttribute("data-client-id", "ARqslM8I-MI7A4FPvnA5vDaLAvmC4F9vLI7BRkh6Jl6_foQgg2hJrXSXejjbnSwqdha_Nx_SzprWTBy2"); script.setAttribute("data-currency", "EUR"); script.setAttribute("data-client-token", "eyJicmFpbnRyZWUiOnsiYXV0aG9yaXphdGlvbkZpbmdlcnByaW50IjoiM2M0YjllOTlkNTJkMGE4MmQwMjNiOGQ3YzUyMTZjODgyNTAwNzNiYTZiYTIxMWRmZTEzZmU5ODBkODRkZmE0Y3xtZXJjaGFudF9pZD1yd3dua3FnMnhnNTZobTJuJnB1YmxpY19rZXk9ajJmYzJqcHhkZzZ2cDg0ZiZjcmVhdGVkX2F0PTIwMjMtMDItMDJUMTM6MDU6MDMuMTQ0WiIsInZlcnNpb24iOiIzLXBheXBhbCJ9LCJwYXlwYWwiOnsiaWRUb2tlbiI6bnVsbCwiYWNjZXNzVG9rZW4iOiJBMjFBQU1XMzR3dm5EZWRJTHoyN19yUUhrN1JncEpVT0R1ekh3YUN6bC1odjJLODZnMHNvejdxckpTMnNPN2N2RVg4LVFrUlg5dUtyZ3BOVFVpNDNlX21pUnlLUklwcEZBIn19"); script.setAttribute("data-append-trailing-slash", ""); script.setAttribute("data-locale", "de_DE"); document.body.appendChild(script); }
if(typeof renderPayPalButtons === 'function') { renderPayPalButtons('63dbc0a143f6c', 'paypal', 'buynow', 'rect', 'gold'); } else { document.addEventListener('payPalScriptInitialized', () => { renderPayPalButtons('63dbc0a143f6c', 'paypal', 'buynow', 'rect', 'gold'); }); }

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Mangobaum, veredelt, Mangifera indica, tropische Früchte 

Sie erhalten eine Pflanze wie abgebildet in absoluter grünwaren-Premiumqualität.

 

Pflanzenmaße: (circa Maße) + / - möglich

170 - 180 cm hoch (inkl. Topf)

 

Topfmaße: (circa Maße) + / - möglich

35 cm Topfhöhe

15 cm Topfdurchmesser

 

Beschreibung und Pflege:

Die Mangobaum ist mit einem milden süßen Geschmack und einer länglich-ovalen, von September bis November von grün nach rot überlaufenden Frucht mit hellgelbem, faserarmem Fruchtfleisch. Der immergrüne Mangobaum wird in unseren Breitengraden fast immer als Kübelpflanze kultiviert, denn Temperaturen unter ca. <12°C mag er gar nicht und ist somit bei unseren hiesigen Wintertemperaturen als Freilandpflanze weniger geeignet. Aber in einem passenden Gefäß veredelt er Terrasse, Balkon, Zimmer, Flure oder auch im Sommer eine lauschige Gartenecke, allerdings mit einer geeigneten Umzugsmöglichkeit für die kalte Jahreszeit. Auf jeden Fall braucht dieser tropische Obstbaum idealerweise Temperaturen zwischen 18/20°C und 30°C. Im Freien sollte der Mangobaum möglichst windgeschützt stehen. Mangobäume brauchen das ganze Jahr über viel Licht. Der tropischer, subtropischer Baum liebt eine hohe Luftfeuchtigkeit, kann sich aber auch relativ gut auf eine niedrige Luftfeuchtigkeit einstellen ohne Schaden zu nehmen. Das Substrat sollte für Wasser und Luft möglichst durchlässig sowie nährstoffreich und leicht sauer sein. Dies erreicht man u.a. gut mit einer Mischung aus Humuserde, Torf und sandigem Lehm oder mit Kompost, Kokoserde und gewöhnlicher Gartenerde. Da Mangobäume lange Pfahlwurzeln mit vielen Seitenverzweigungen ausbilden, sollte der Topf/Kübel recht hoch sein und über eine gute Dränageschicht verfügen, denn Staunässe verträgt ein Mangobaum gar nicht gut.

Gießen und Düngen:

Gegossen wird der Mangobaum vor allem in den ersten zwei Jahr nach dem Einpflanzen; ansonsten benötigt das Gewächs nur wenig Wasser. Allerdings vertragen Mangobäume so wie fast alle anderen Obstsorten keine längere anhaltende Trockenheit, so dass insbesondere bei anhaltender Hitze in den Sommermonaten zusätzlich gewässert werden sollte und dabei möglichst in den Abendstunden, um ein schnelles Verdunsten der Feuchtigkeit zu vermeiden. Für die Bewässerung hat sich vor allem weiches Wasser bewährt; Kalk kann den Wurzeln des Gewächses Schaden zufügen. Besonders gut eignet sich abgestandenes Leitungswasser, unbehandeltes Teichwasser und gesammeltes Regenwasser. Zwischendurch darf aber auch einmal mit herkömmlichem Leitungswasser gegossen werden. Wurde allerdings anhaltend nur kalkhaltiges Wasser verwendet, können sich weiße Krusten und Beläge auf dem Substrat ausbilden. Dann ist möglichst die oberste Erdschicht zu entfernen und durch frisches Substrat zu ersetzen. Die Blätter haben es gern, wenn sie wöchentlich mehrmals besprüht werden

Zur Pflege eines Mangobaumes gehört neben der sorgfältigen Bewässerung auch eine regelmäßige Düngung von April bis ca. Ende September. Geeignet ist ein guter handelsüblicher organischer Flüssigdünger für Zimmerpflanzen. Gestartet wird mit einer stark verdünnten Mischung, die man einmal im Monat dem Gießwasser zugibt. Die Dosierung kann man dann langsam steigern und schließlich wöchentlich einmal düngen. Überwintert die Mango an einem warmen Standort, kann das ganze Jahr über hindurch gedüngt werden. Steht sie etwas kühler, kann in dieser Zeit eine Düngepause eingelegt werden.

Überwintern

Der Mangobaum ist wintergrün und behält somit auch im Winter seine dekorativen Blätter. Diese mögen keine Kälte und keinen Frost, so dass ein junges Mangobäumchen zwingend im Haus bei Temperaturen zwischen 15°C und 20°C, hell und möglichst bei einer hohen Luftfeuchtigkeit überwintern sollte! Ältere Pflanzen hingegen können an einem weitaus weniger warmen Ort im Haus überwintern; dieser sollte allerdings frostfrei sein. Je wärmer das Winterquartier ist, desto heller muss es sein und umso höher ist der Wasserbedarf des Mangobaums!