}

JH Grünwaren GmbH & Co. KG

Bonsai 50 cm Carmona micro. Funkientee Schale 24,5 x 16 cm, inkl. Keramikschale und Untersetzer


Artikelnummer Bonsai-40-50-cm-Carmona-Schale-24,5x16


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Funkientee - Carmona Microphylla

Durch seine akkurate, feine Form ist dieser Bonsai das Highlight in jedem Garten oder der hellen Fensterbank im Haus.

 

Pflanzenmaße: (circa Maße) + / - möglich

40 - 50 cm hoch (inkl. Bonsaischale und Untersetzer)

 

Schalenmaße: (circa Maße) + / - möglich

24,50 cm x 16 cm

9 cm Schalenhöhe (inkl. Untersetzer)

 

Beschreibung und Pflege:

Pflege & Standort : In der Provinz Fukien in Südchina wächst ein traditioneller chinesischer Zimmerbonsai, der Fukientee als immergrüner Strauch oder kleiner Baum. An seinen dünneren Zweigen ist die Rinde grau und glatt. Die Blüten sind weiß und erscheinen fast das ganze Jahr. Aus diesen Blüten können sich grüne, später rote Beeren entwickeln, welche sauer schmecken. Der Stamm hat eine bräunlich-graue Rinde mit ziemlich feinen Rissen. Der Fukientee kann in sehr viele Stilarten gebracht werden. Sie erhalten durch mehrfaches Zurückschneiden in den ersten Jahren gestalterisch sehr schöne Pflanzen.

Standort: Im Sommer an einem möglichst hellen, aber vor langer direkter Sonne geschützten Platz im Zimmer. Allerdings liebt es dieser Bonsai von Mitte Mai bis etwa Ende September im Freien an einem sonnigen bis halbschattigen Standort zu stehen. In den Mittagsstunden bitte die Pflanze vor direkter Sonne schützen. Im Winter an einem hellen Fensterplatz zwischen 10-22°C.

Gießen und Düngen: Im Sommer sollte die Pflanze gleichmäßig feucht gehalten werden, wobei Staunässe unbedingt zu vermeiden ist. Eine längere Trockenheit hat dagegen Blattfall oder sogar Absterben zur Folge. In den Wintermonaten bitte viel sparsamer gießen. Von ca. Anfang Mai bis ca. Ende September alle 14 Tage mit einem guten handelsüblichen flüssigen Bonsaidünger auf feuchtem Boden düngen. Wurzelverbrennungen, Blattfall oder sogar das Eingehen des Bonsais entstehen, wenn auf einem sehr trockenen Boden oft gedüngt wird! Im Winter sollte nur alle 4-6 Wochen gedüngt werden.

Überwintern : Möglichst zwischen 10-22°C an einem hellen Fensterplatz, wobei die Fukientees bis zu +5°C über einen kurzen Zeitraum vertragen. Bei Minustemperaturen über mehrere Tage werden die Blätter ziemlich schnell schwarz und der Baum kann absterben.